Konstruktion Frauenakt, London BM, 5218-184r

Aus Dürer Tintenanalyse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Infobox
London BM Konstruierte Frau SL 5218 184recto beschn web.jpg
Sujet: Konstruktion Frauenakt (recto) Konstruktion Frauenakt (verso)
Sammlung, Inv.Nr.: British Museum (BML), London, 5218-184
Datierung (Forschungsstand): 1500/06
Verso:  ?
Beischriften, Monogramm, Datierung:  ?
Wasserzeichen: konnte nicht geprüft werden
Technik (Forschungsstand): Tinte
Bemerkungen:  ?
Standardliteratur: Winkler 411; Strauss 1500/30; Rowlands/Bartrum 1993, Nr. 149



Inhaltsverzeichnis

Zur Zeichnung

  • Strauss 1500/29-30: „The chronological placement of this drawing is based on the authentic inscription on its verso.” Cat. London 2002, 70: „Signed and dated 1500 on the recto.“


Kunsthistorische Fragen an Tinte und Wasserzeichen

  • Wurden identische Tinten für das Monogramm, Datierung und Zeichnungen der Vorder- und Rückseite verwendet?
  • Gibt es Hinweise, dass die Datierung ursprünglich „1506“ hieß und später in „1500“ geändert wurden?
  • In welchem Verhältnis steht der Text zur Zeichnung?


Fazit

Diese Zeichnung konnte aus konservatorischen Gründen (Perspex-Montierung) nicht untersucht werden.


Im Rahmen des Forschungsprojekts konnte keine Abbildung der Papierstruktur (evtl. auch eines Wasserzeichens) erhoben werden.


Conclusion

An examination of this work was not possible for conservational reasons (Perspex mounting).

Within the course of the research project, it was not possible to take images of either the structure of the paper or of a possible watermark.



Anmerkungen


zurück zur Objektliste Tintenprojekt
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge